Zertifizierungen für Weine geben Sicherheit

Der Sinn und Zweck einer Zertifizierung wird bereits durch die lateinische Wortbedeutung klar: „Certum facere“ bedeutet nichts Anderes als „Sicher machen“. In diesem Sinne ist eine Zertifizierung also ein Verfahren, mit dessen Hilfe die Einhaltung konstant hoher Qualitätstandards für Produkte und deren jeweilige Herstellungsprozesse nachgewiesen wird.
Unabhängige Zertifizierungen geben unseren Handelspartnern und dem Konsumenten also eine objektive Sicherheit, auf die sie sich verlassen können.

International Featured Standard Food – IFS Food

Hauser führt  seit vielen Jahren die Zertifizierung des „International Featured Standard Food “ (IFS Food) der höchsten Kategorie, welche regelmäßig durch unabhängige Mitarbeiter des TÜV Süd überprüft und bestätigt wird.

British Retail Consortium – BRC Global Standards

Hauser führt ebenfalls die Zertifizierung des British Retail Consortium (BRC) – den „Global Standard for Food Safety – Class A“.

Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) – Testzentrum Lebensmittel

Hauser führt das Zertifikat des Qualitätsstandards DLG „QM-Wein“, welches die Einhaltung der strengen Anforderungen der Richtlinien für eine gute, nachhaltige und sichere Herstellung und Vertriebspraxis von Wein laufend bestätigt.

BIO Zertifizierung nach EG-Öko-Verordnung

Unser Haus ist ebenfalls BIO-zertifiziert. Im Rahmen regelmäßiger Kontrollen durch eine unabhängige Öko-Kontrollstelle wird die Einhaltung der strengen Richtlinien entsprechend der Verordnung 834/2007 über die ökologische/biologische Produktion und die Kennzeichnung von ökologischen/biologischen Erzeugnissen überprüft und bestätigt.

DE-ÖKO-006